Lesungen

eine Lesung über Abschied nehmen, Sterben und Tod
mit Ida Ott und Andreas Vogt

Der Mensch erfährt,
er sei auch, wer er mag,
ein letztes Glück und einen letzten Tag. (Goethe)

Immer wieder haben sich Dichter
Und Schriftsteller, Philosophen und
Künstler mit Abschied, Sterben und Tod
beschäftigt.
Zu Wort kommen William Shakespeare, Friedrich Hölderlin,
Heinrich Heine, Wilhelm Busch, Mascha Kaléko,
Ingeborg Bachmann und andere

Die Lesung wird mit instrumentalen Intermezzi umrahmt.

Ein Abend für Herz und Verstand –
nicht nur zu Allerheiligen

Wenn einer
fortgeht,
muß er den Hut
mit den Muscheln,
die er sommerüber
gesammelt hat,
ins Meer werfen
und fahren mit
wehendem Haar

Ingeborg Bachmann
Lieder von einer Insel (1954)